Das Netz bietet zwischenzeitlich für fast jeden Bedarf mindestens eine Lösung, doch was sollte man beachten bevor man sich irgendwo anmeldet und beginnt mit anderen Informationen zu tauschen?

Spätestens seit Corona hat es vermutlich jeder schon erlebt dass Beiträge in sozialen Netzwerken gelöscht oder Videos gesperrt wurden. Doch warum sind überhaupt so viele auf den gängigen Netzwerken wie facebook, Twitter, WhatsApp & Co? Dazu wurde den entsprechende Bedarf geschaffen, da wir Menschen nun mal manipulierbar sind. Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und entscheiden uns nur mit ausreichender Motivation für eine Änderung oder etwas Neues. Vor vielen Jahren fuhren Menschen mit der Pferdekutsche von A nach B wenn es erforderlich war. Heute sieht man oft genug einen einzelnen in einem SUV. Sinnvoll und ökologisch ist die moderne Neuerung hier sicherlich nicht und dennoch entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, das Bedürfnis geschaffen wurde.

Ähnlich ist es mit den sozialen Netzwerken. Früher setzte man sich noch mit den Nachbarn auf die Mauer und tauschte sich bei einem Bierchen aus und heute wurde der Bedarf des digitalen Austausch geschaffen. Die Motivation der Betreiber eines sozialen Netzwerk sind hierbei sicherlich eher wirtschaftlich orientiert. Je mehr Mitglieder desto mehr Werbung kann verkauft werden und desto abhängiger macht sich jedes einzelne Mitglied: „Das ist die einzige Möglichkeit meine Interessen mit vielen anderen zu teilen.“.

Wie kann ich mich sicher in den digitalen Netzen bewegen?

Die Antwort ist einfach: gar nicht! Alle frei zugänglichen Netzwerke haben Ihre eigene Motivation diese Dienste anzubieten und technisch auch immer die Möglichkeit einzugreifen, da dies gesetzlich teilweise auch gefordert wird. Aber wie machen es Gruppierungen, die wirklich unter sich bleiben möchten ohne vom Betreiber abhängig zu sein? Hierzu werden Anwendungen auf eigenen Servern verwendet. Diese sind inhaltlich klar auf bestimmte Themen fixiert und dienen in der Regel nicht für den freundschaftlichen Austausch über die Gestaltung der Blumenbeete oder den letzten Urlaub und werden auf einem eigenen Server verwaltet und stehen somit nicht in der „Gunst“ eines „Mark Zuckerberg“ oder anderen Großindustriellen.

Mein eigenes unabhängiges Netzwerk

Als sichere und unabhängige Alternative zu facebook, WhatsApp, Twitter, Instagram, Slack, Telegram, Threema und wie sie so alle heißen gibt es folgende sinnvolle Lösungen auf dem eigenen Webserver:

Rocket-Chat

Mit Rocket-Chat können Gruppenräume und Direktnachrichten verschickt werden. zudem bietet Rocket-Chat auch ein klassische Support-Chat-Funktion (Omnichannel) mit der nicht Mitglieder mit einer Supportgruppe kommunizieren können. Somit ist Rocket-Chat eine gute Alternative zu Mattermost, Telegram, Slack, WhatsApp und Threema.
Wir verwenden Rocket-Chat für die interne Kommunikation und als Notfall-Chat für Kunden.
Link zu Rocket-Chat: https://rocket.chat/de

HumHub

HumHub ist am ehesten mit facebook und Instagram vergleichbar. Mit HumHub können sowohl persönliche Nachrichten als auch Gruppennachrichten verschickt werden sowie eigene Räume betrieben werden in denen Themenspezifische Informationen ausgetauscht werden. Welche Informationen wem zur Verfügung stehen wird über ein umfangreiches Benutzerkonzept festgelegt. Bestimmte Bereiche können auch für Gäste freigegeben werden und sind somit öffentlich sichtbar. Definiert werden kann ob sich jeder registrieren darf oder nur auf Einladung eines vorhandenen Mitglied einen Zugang erhält. Zudem verfügt HumHub über Erweiterungen wie ein eigenes Wiki, Terminverwaltung und Aufgabenverwaltung. HumHub ist daher ideal geeignet für die Kombination von öffentlichen Informationen (Termine, Beiträge, …) und internen Informationen. Auch die direkte Bearbeitung von Dokumenten (Only Office) kann in HumHub genutzt werden.
Wir verwenden HumHub für diverse Kundenprojekte.
Link zu HumHub: https://www.humhub.com/de

Nextcloud

Auch Nextcloud bietet über diverse Erweiterungen neben der Bereitstellung von Dokumenten die Möglichkeit diese zu Bearbeiten (Only Office bzw. Collabora) sowie einer Videokonferenz und Chat. Allerdings ist ohne die zusätzliche Installation eines Stackserver die Videokommunikation qualitativ eingeschränkt. Auch Nextcloud bietet viele Erweiterungen wie Kalender, Aufgabenverwaltung, Umfragen und vielem mehr.
Wir verwenden Nextcloud für die automatische Datensynchronisation, zentraler Kalender und kleine Videokonferenzen.
Link zu Nextcloud: https://nextcloud.com/de

Fazit:

Wie immer gibt es nicht die eine perfekte Lösung für alle Wünsche, sondern es ist vorab erforderlich zu klären welche Funktionen erforderlich sind um eine geeignete Alternative zu finden. die Verwendung mehrerer Anwendungen ist auch immer eine ökologische Beeinträchtigung, da mehr Anwendungen mehr Server und somit einen höheren Stromverbrauch bedeuten. Dennoch sollte man zum Schutz der eigenen Daten und der Unabhängigkeit zu kommerziellen Anbietern eigene Anwendungen bevorzugen.

Sie suchen für Ihr Unternehmen, Verein oder Gruppe eine geeignete Lösung?
Dann kommen Sie gerne auf uns zu. Wir beraten Sie gerne.
Nehmen Sie einfach KONTAKT mit uns auf.

RoundAboutWEB
AGB

Die Waren und Dienstleistungen von RoundAboutWEB stehen ausschließlich Unternehmern im Sinne von § 14 BGB zur Verfügung.
Ein Vertragsschluss mit Verbrauchern im Sinne von §13 BGB ist ausgeschlossen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner